Gewölbte Schachtel nicht nur für den Adventskalender

unikatissima Teabag Box

Als ich einmal bei flickr gestöbert habe, bin ich auf die Teabag Problem Box gestoßen. Er hat diese Schachtel so genannt, weil bestimmte Teesorten darin verpackt werden.
Was mir aber besonders gut gefällt, ist, dass er das Faltmuster ‚mitgibt‘ (s. Links unten).

Auf dem Foto sieht man meinen ersten Versuch. Ich habe CDs gebrannt und das mitgelieferte Papier, auf dem man aufschreibt, was drauf ist und das ich immer wegwerfe, dazu verwendet.
Für einen ersten Versuch finde ich es gar nicht mal so schlecht ;-)
Sie lassen sich prima als Schachteln für einen Adventskalender verwenden.

Ich habe noch nach weiteren Schachteln geguckt, die man als Adventskalender nutzen könnte und folgende gefunden:


Links:
Bei flickr: Teabag Problem Box

Bei The Fitful Flog: PDF-Datei mit dem Faltmuster (ca. 10 KB)
s. dort auch das Modell Menü

Weitere für einen Adventskalender nutzbare Schachteln:

Und hier bei unikatissima:

Ausserdem gibt es im Beitrag Papier mustern noch Links zur Dekoration.

Und was kann man da hinein legen?
Hier bei unikatissima:

Ich stelle in dieser Woche noch weitere mögliche Füllungen vor.

Mach‘ eine Washi-Dose

evilmadscientist Washi Box

Ich habe diese japanischen Dosen schon häufiger in Geschäften gesehen und war daher begeistert, als ich die Anleitung für eine Washi-Dose fand.
Die steht ziemlich weit oben auf meiner Mach‘-doch-mal-Liste ;-))


Links:
Bei evil mad scientist: Mach‘ eine Washi-Dose (How to Make Japanese Papercraft Boxes) (englisch, mit erläuternden Fotos)

Papier mustern

unikatissima Pattern Paper

Ich habe eine Anleitung für niedliche, schnelle, selbstgemachte Verpackungen gefunden. Es handelt sich um eine selbstbemalte bzw. -bestempelte Schachtel im Stil wie die Geschenkschachtel aus Grusskarte, die ich schon einmal vorgestellt habe.
Was das selbst bestempeln angeht, habe ich dann gleich noch eine Anleitung für die ‚Massenproduktion‘ von Grusskarten gefunden (es nicht nicht wirklich Massenproduktion, aber sie stellt schon ziemlich viele, wunderschöne Grusskarten her ;-))

Ich hatte noch keinen Grund, so etwas zu machen, aber bis Weihnachten dauert es ja nun auch nicht mehr soo lange ;-))
Auf dem Foto habe ich schon einmal meine (zum großen Teil selbst geschnitzten) Stempel zurecht gelegt ;-)


Links:
Decorating Boxes for Special Occasions (englisch)
Pattern Paper & Mass Produced Cards (englisch)

Bei unikatissima:
Geschenkschachtel aus Grusskarte
Radiergummi Stempel

Massgeschneiderte Kartenschachtel

Massgeschneiderte Kartenschachtel

Wie schon früher erwähnt braucht man manchmal eine kleine Schachtel.
Ich habe eine Anleitung für das Falten von massgeschneiderten Kartenschachteln gefunden, die man leicht auch als kleine Geschenkschachteln verwenden kann.
Und am Besten ist Craig Forbes‘ Tuckbox Generator, bei dem man die gewünschten Maße eingibt und eine PDF-Datei mit seiner speziellen, maßgeschneiderten Vorlage erhält.


Links:
Massgeschneiderte Kartenschachtel (englisch)
Craig Forbes‘ Tuckbox Generator (englisch)

unikatissimas Beitrag:
Geschenkschachtel aus Grusskarte

Fimo Blumenrollen

Fimo Blumenrollen

This Thursday veröffentlichte ihren ersten Wettbewerb, dessen Thema ‚frisch‘ ist.
Als ich davon gehört hatte, habe ich sofort an die kleine Fimoschachtel gedacht, die ich vor langem gemacht habe und immer noch sehr mag (nicht zuletzt wegen ihrer Frische ;-))
Es ist eine kleine Pappschachtel, die ich mit Fimo überzogen und mit selbstgemachten Blatt- und Blumenrollen verziert habe (für Links zu Anleitungen s. Links unten).

Fimo BlumenrollenAuf diesem Bild sieht man eine Seite der Schachtel. Der Finger ist nicht aus Versehen auf’s Bild geraten, sondern um zu zeigen, wie klein die Schachtel ist ;-))

 

Fimo BlumenrollenDas ist eine Grossaufnahme von dem Deckel. Man kann die Hortensien artigen Blüten mit dem eingerollten Zentrum und die Blätter sehen.
Die transparente Rolle mit den kleinen weißen Flecken habe ich gemacht, um die weißen Blumenbüschel zu simulieren, die Floristen oft verwenden.

 

Fimo BlumenrollenEinfach eine letzte Großaufnahme.

 


Links:
Hortensien-artige Blüten
eingerollte Rolle (äh… ;-))
Blätter

Schnurhäkeln

Schnurhäkeln

Ich habe das Schnurhäkeln schon erwähnt, als ich das Einfache Häkel-Occhi beschrieben habe.
Da ich Schnurhäkeln jedoch eine praktische Technik finde, wenn ich etwas Steifes arbeiten möchte (z.B. eine kleine Schale), wollte ich die Anleitung zum Schnurhäkeln in Runden in einem eigenen Beitrag präsentieren (Anleitung s. bei den Links unten).
Priscilla Hewitt hat ausserdem andere Schnurhäkel-Anleitungen und Hinweise, welche Garne und welche Schnur man nutzen soll s. die Links unten).

Auf dem Foto sieht man meinen Versuch, solch eine kleine Schale zu häkeln.
Ich habe ziemlich dicke Schnur verwendet und mit Häkelgarn gearbeitet, das eher dünn ist.
Da ich immer sehr locker arbeite, hätte ich mit diesem Garn nie eine Schale häkeln können.
Die Schnurhäkel-Technik machte es möglich.


Links:
Anleitung zum Schnurhäkeln in Runden (englisch)
Andere Schnurhäkel-Anleitungen und Hinweise (englisch)

Nachtrag vom Februar 2009: Die vorstehenden Links funktionieren nicht mehr, jetzt findet man die Anleitung für das Schnurhäkeln als PDF (ca. 540 KB) bei Priscilla’s Crochet – Free Pattern Index, dort nach ‚Clothesline Crochet‘ gucken.

Hier bei unikatissima:
Einfaches Häkel-Occhi

Papier-(Streichholz)-Geschenkschachtel

Papier-(Streichholz)-Geschenkschachtel

Ich liebe diese Schächtelchen, in die man kleine Geschenke legen kann. Daher war ich entzückt, eine Anleitung gefunden zu haben, wie man so ein Schächtelchen auf Origami-Art faltet. Ich habe sofort selbst eines gemacht. Dafür habe ich das Einwickelpapier einer dunklen Schokolade verwendet, was dem Empfänger vollkommen angemessen war ;-)


Links:
Papier-(Streichholz)-Geschenkschachtel (Paper Matchbox Slide Box) (englisch)

Papier-Lampenschirm

Papier-Lampenschirm

Yasutomo hat interessante Anleitungen für verschiedene Projektideen verschiedene Projektideen verschiedene Projektideen. Ich finde diesen Lampenschirm Lampenschirm Lampenschirm einfach umwerfend!
Meine selbst-gefalteten Experimente haben auch gut ausgesehen. Ich wollte sie als kleine Geschenkschachtel verwenden, aber es waren dann lange, dünne Etuis, für die ich keine passenden Geschenke fand ;-))


Links:
(alles englisch)
Yasutomo Projektideen
Papier-Lampenschirm
Die Originalseite gibt es nicht mehr, man kann sie nur noch über das webarchive sehen:
Yasutomo Projektideen
Papier-Lampenschirm

Albert hat darauf hingewiesen, dass die Archivseite die Bilder nicht (mehr?) zeigt.
Glücklicherweise hat Yasutomo seine Webseite reorganisiert und der Lampenschirm kann dort wieder gefunden werden:
Yasutomo Projektideen
Papier-Lampenschirm

 

Die Originalseite gibt es nicht mehr, man kann sie nur noch über das webarchive sehen:
Papier-Lampenschirm

Geschenkschachtel aus Grusskarte

Geschenkschachtel aus Grusskarte

Für kleine Geschenke braucht es eine schöne Verpackung. Warum nicht eine Grusskarte verwenden, die man eh‘ schon hat?
Mit dieser Karte kann man eine bildschöne Geschenkschachtel herstellen.

Ein Hinweis in eigener Sache: Wer keine schöne Grusskarte hat oder das Ganze lieber etwas persönlicher gestalten möchte, kann einmal bei Grussartig vorbeischauen. Grussartig ist von mir und dort kann man seine persönliche Grusskarte mit dem eigenen Foto gestalten und selbst drucken – * persönlich * kostenfrei * registrierungsfrei *.
Einfach ausprobieren!

Grussartig gibt es nicht mehr.


Links:
Geschenkschachtel aus Grusskarte (Recycled Card Pillow Box) (englisch)