Häkelfehler korrigieren

Häkelfehler korrigieren

Ich häkele viel und jedesmal mache ich Fehler ;-)
Im Falle von Knopflöchern oder ein Tascheneingriffen, die wie durch Zauberei an der falschen Stelle erscheinen habe ich wertvolle Hinweise, was man tun kann gefunden.
Das ist einer der wenigen Fehler, die ich noch nicht gemacht habe.
Hauptsächlich, weil ich weder Knopflöcher noch Kleidung mit Taschen häkele ;-)
Vielleicht sollte ich es einmal versuchen? ;-))

Links:
Wait, how did that buttonhole get there?

Fimo Metallic Beinah-3D

Polymer Clay Mica Shift - Fimo Metallic Beinah-3D

Als ich den wunderbaren Fimo Metallic Beinah-3D Anhänger (der vollkommen flach ist!) bei craftster.org sah, war ich begeistert.
Es ist lange her, dass ich mit Fimo gearbeitet habe, aber ich glaube, dass ich bald wieder anfange ;-)
Damals habe ich auch die Beinah-3D Technik (‚Mica Shift Technique‘) (Links s. unten) ausprobiert, aber irgendwie war ich es nie zufrieden.
Vielleicht nächstes Mal? ;-)

 

Links:
Fimo Metallic Beinah-3D Anhänger

Anleitungen (alle englisch):
Bei Polymer Clay Central:
Satin Swirl EggTwisted Rope Mica ShiftTexture Sheet Mica Shift

Bei pcPolyzine Tutorials:
3-D ImagesMica Shift Jellyroll

Bei Glassattic:
Lots of additional information about Mica effects

Nicht-wirklich Seide

Nicht-wirklich Seide

Ich liebe es, Dinge zu imitieren, deshalb musste ich die Anleitung für nicht-wirklich Seide für Karten sofort ausprobieren.
Auf dem Foto sieht man meine Ergebnisse: Ich habe einen meiner selbstgeschnittenen Radiergummistempel genommen, ihn mit Filzer gefärbt und auf Taschentuch gestempelt. Dann, nur um zu sehen, was passiert, habe ich noch zweimal gestempelt. Das Foto ist nicht so gut, aber die blassen Stempel sehen elegant aus. Bei dem dritten habe ich das Papier nicht so sehr geglättet, um mehr Falten zu bekommen.

Diese Technik werde ich noch öfter verwenden.


Links:
Nicht-wirklich Seide (Faux Silk) (englisch)

unikatissimas Radiergummi Stempel Anleitung
unikatissimas Stempeln mit Filzstiften Anleitung

Geperlte Ringe und Stirnbänder

Geperlte Ringe und Stirnbänder

Perlen ist so eine vielseitige Technik und ich habe einmal ein paar schnelle und einfache Projekte gefunden: Geperlte Ringe und Stirnbänder.
Die Stirnbänder sind in Netztechnik und als ‚Daisy Chains‘ (deutsche Bezeichnung weiss ich leider nicht) gearbeitet, die Ringe im Ziegelsteinstich, der auch nicht schwer ist (die Seite bietet Links und Diagramme, wie man die Stiche arbeitet).

Ich mag die Netztechnik, habe aber bis jetzt nur schmale Glasröhrchen beperlt (siehe Foto).


Links:
Geperlte Ringe und Stirnbänder (englisch) (mit erläuternden Diagrammen)

Afrikanische Webkette

Afrikanisches Nadelweben

Ich habe einmal eine Anleitung für eine Afrikanische Kette in der ’needle weaving‘ oder ‚pin weaving‘-Technik gefunden. Das ist eine Webtechnik, die es einfach ermöglicht, seltsam geformte Stoffstücke herzustellen und Perlen einzuarbeiten.
Super!

Leider habe ich nicht heraus bekommen, wie das auf deutsch heisst, vielleicht kann mir da jemand weiter helfen?

Ich habe damit herum gespielt und dachte, das man das auch gut für kleine Beutel, Armbänder usw. verwenden könnte.
Leider ist das eine Technik, die viel Geduld erfordert – die ich nicht habe ;-)
Ich fände es toll, zu hören, was Ihr davon haltet!

 


Links:
Afrikanische Webkette (englisch)