Einfach Seiten aus Büchern entfernen

unikatissima Easily Remove Pages From Books.jpg

Wenn man Altered Books oder Künstler-Bücher herstellen möchte, oder auch Buch-Handtaschen, oder aber einzelne Buchseiten für die Herstellung einer schönen Karte auslösen möchte, dann hilft einem vielleicht die Anleitung, wie man einfach Seiten aus Büchern entfernt, weiter: man feuchtet einen Faden an, legt ihn an der Stelle ins Buch, wo man später reissen möchte, klappt das Buch fest zu, sodass die Feuchtigkeit in das Papier zieht und kann dann die Seite sauber ausreissen.
Das Prinzip ist dasselbe, wie beim Papier zerreissen, aber hier ist die feuchte Linie sicher gerade und sehr viel dünner.
Genial!


Links:
Bei instructables: Einfach Seiten aus Büchern entfernen (How to easily and cleanly remove pages from books) (englisch)

Hier bei unikatissima:
Künstler-Buch
Ordner-Handtasche
Papier zerreissen

Schulterpolster-Tasche

dianefitzgerald Shoulder Pad Purse

Taschen finde ich irgendwie interessant, besonders, wenn sie aus ungewöhnlichen Materialien hergestellt werden (auch, wenn ich letztendlich immer bei meinem Rucksack bleibe ;-)).
Deshalb gefällt mir auch die Schulterpolster- Tasche (bis „Shoulder Pad Mini-Purses,“ runterscrollen) so gut!
Leider habe ich bisher nur langweilige weisse Schulterpolster gefunden.
Naja, sie ergäbe sowieso nie einen Rucksack ;-))


Links:
Schulterpolster-Tasche (Shoulder Pad Purse) (englisch) (bis „Shoulder Pad Mini-Purses,“ runterscrollen)
Hinweis: Als ich die PDF-Datei herunter geladen habe, war sie etwa 2,5 MB groß.

Foto-Daumenkino

photojojo Photo Flip Book

Ich fand Daumenkinos schon immer faszinierend und eine Anleitung zum Selber- machen aus dem eigenen Film muss ich daher natürlich präsentieren.
Muss ich auch unbedingt einmal ausprobieren ;-)


Links:
Foto-Daumenkino (Make Your Own Fancy Photo Flip Book!) (englisch)

Wikipedia-Eintrag für ‚Daumenkino‘

Gestrickte Fransen

unikatissima Knitted Fringes

Neulich habe ich eine Anleitung gefunden, wie man leicht Fransen am Strickstück arbeiten kann: Das Ganze breiter stricken, als es später werden soll, nur einen Teil abketten und den Rest aufribbeln.
Man bekommt ‚richtige‘ Fransen, wenn man die Schlingen zerschnippelt, aber da das auf dem Bild nur ein Schnelltest war, wollte ich die Wolle nicht zerschneiden.


Links:
Gestrickte Fransen (Knitted Fringe) (englisch) (etwas runterscrollen)

Bemaltes Taschentuch-Papier

unikatissima Self Coloured Tissue Papers

Ich habe zufällig eine Möglichkeit gefunden, aus Papiertaschentüchern oder -servietten und Filzstiften wunderbar farbige Hintergrundpapiere zu machen.

 

Und so geht’s:
unikatissima Self Coloured Tissue Papers Zuerst habe ich Papiertaschentücher in etwa 6×6 cm große Stücke zerschnitten.
Diese Stücke habe ich (durch alle Lagen) mit farblich zueinander passenden Filzstiften bemalt.
Es macht nix, wenn kleine weiße Flächen bleiben.

 

unikatissima Self Coloured Tissue Papers Die gefärbten Stücke breite ich auf Plastikfolie aus (z.B. eine unbenutzte Mülltüte) und befeuchte sie mit Wasser.
Das Wasser lässt die Farben herrlich ineinander laufen.
Am Besten ist es, wenn man das Wasser tropfenweise auf das Papier gibt, dann kann man am Einfachsten bestimmen, wie stark man das Ganze wässert (wenn es zu nass wird, verläuft die Farbe und bleibt nicht im Papiertaschentuch).

 

unikatissima Self Coloured Tissue Papers Zuletzt lasse ich die gefärbtem Vierecke trocknen.
Wenn ich sie z.B. zum Kartenbasteln verwende, nehme ich meist nicht alle Lagen, sondern nur zwei oder drei.
Aber das muss man selbst ausprobieren.

 

Hier zeige ich zwei handgestickte postkartengroße Kunst-Stücke (wie den Papier Crazy Quilt), die ich mit bemaltem Taschentuch-Papier gearbeitet habe. Alle beiden Taschentuch-Papiere sind Lagen desselben Papiers (das sieht man am Muster), aber das verschiedenfarbige Untergrundpapier bringt sie verschieden zum Leuchten.
unikatissima Card unikatissima Card

 

unikatissima Self Coloured Fabric Ich habe das Ganze auch einmal mit Stoff (altem (sauberen! ;-)) Baumwolllaken) gemacht und es hat geklappt.
Beim nächsten Mal ist mir zu viel Wasser drauf geraten und alles war plötzlich langweilig einfarbig. ;-)
Ich vermute, dass diese Farbe auch hitze- fixiert werden kann, wie beim acrylgefärbten oder dem wachsstift-gefärbten Stoff, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.


Links:
Hier bei unikatissima:
Papier Crazy Quilt

Acrylgefärbter Stoff
Wachsstift-gefärbter Stoff