Untersetzer aus ineinander verwobenen Kreisen

craftster Woven Circles Potholder

Na, ist das ein Untersetzer? (Ok, oder Topflappen ;-))
Es sieht so aus, als wäre er gar nicht so schwierig zu machen, aber es sieht jedenfalls anders aus als andere ;-))
Aus ganz dünnem Garn gehäkelt kann ich ihn mir auch gut als Schmuckstück oder Brosche vorstellen.


Links:
Untersetzer aus ineinander verwobenen Kreisen (how-to: woven circles trivet) (englisch)

2 Gedanken zu „Untersetzer aus ineinander verwobenen Kreisen“

  1. Immer wieder schaue ich auf dieser Seite vorbei. Heute bin ich erstaunt, meine Untersetzer, die ich im Jahr 1989 für den Kindergartenbasar gemacht habe, wieder zu finden. Damals wurden sie gut verkauft. Ich hatte die Anleitung von einer Bekannten, die in Amerika wohnt. Also auf gehts, sie sind ganz leicht zu machen, und Restewolle wird man auch los. Viele Grüße Rita Wirth

  2. Also auf gehts, sie sind ganz leicht zu machen, und Restewolle wird man auch los.
    Beides seeehr gute Argumente, anzufangen ;-)
    Hm, mal gucken, wo habe ich die Baumwolle noch gelassen…
    ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *