Farbenprächtiger Lumpen-Reste-Schal

Entschuldigt die Störung gestern, ich versuche noch immer, die Umleitung der URL korrekt hinzubekommen ;-( 

craftster Raggedy Scarf

Ich habe bei craftster (wieder! ;-)) etwas richtig Schönes gefunden: den farbenprächtigen Lumpen-Reste-Schal (ok, ok, die Übersetzungen sind manchmal seltsam ;-), aber ich finde es immer wieder schwierig).

Ich stelle mir vor, dass dabei ein paar dicke selbstgemachte Stricknadeln verwendet werden können?!

Ich werde noch eine Menge Trödel-Stoff und alte T-Shirts kaufen müssen, denn ich habe nicht viele Stoffreste;-)
Wieder auf die To-do-Liste ;-))


Links:
Bei craftster:
Colorful Raggedy Scrap Scarf
Chopstick/dowel knitting needle tutorial

How to cut down a t-shirt
How to cut fabric strips from old t-shirts

Hier bei unikatissima:
Selbstgemachte Häkelhaken und Stricknadeln

Wachsstift-gefärbter Stoff

unikatissima Crayon Tinted Fabric

Ich fand eine sehr interessante Anleitung für Wachsstift-gefärbten Stoff.
Auf dem Bild sieht man meinen ersten und bis dato letzten (und leider nicht sehr erfolgreichen ;-)) Versuch in dieser Technik: Ich habe ein selbstgehäkeltes Blümchen unterlegt.
Besser, Ihr probiert es selbst ;-))

Mir lag der acrylgefärbte Stoff mehr.


Links:
Wachsstift-gefärbter Stoff (Tinted Linens) (englisch)
Wachsstift-gefärbter Stoff mit Textur (Let’s celebrate) (englisch)

Hier bei unikatissima: Acrylgefärbter Stoff

Kanzashi Blume

mookychick Kanzashi Flowers

Ich habe immer mal wieder Anleitungen für Kanzashi Blumen gefunden und wollte gerne einmal eine Anleitung vorstellen.

Sind sie nicht süß?
An sich nähe ich nicht, aber hier könnte ich vielleicht einmal eine Ausnahme machen ;-)


Links:
Kanzashi Blume (Kanzashi Flowers) (englisch)

Google Suchergebnis für ‚Kanzashi Flowers‘
Google Bild-Suchergebnis für’Kanzashi Flowers‘

Visitenkarten Tasche

tamdolls workspace Business Card Holder

Obwohl ich nicht nähe, kann ich nicht widerstehen und gucke öfter mal nach interessanten Beiträgen.
Die Anleitung für eine niedliche Visitenkarten Tasche gehört meiner Meinung nach dazu ;-)
Viel Spass beim Nähen ;-)


Links:
Anleitung für eine Visitenkarten Tasche (Business Card Holder) (englisch)

Geknotete Stoffknöpfe und -perlen

Knotted Fabric Buttons and Beads - Geknotete Stoffknöpfe und -perlen

Ich habe früher gehäkelte Knöpfe, geperlte Perlen, Papierperlen und Stoffperlen erwähnt.
Eine weitere Art, seine Knöpfe und/oder Perlen selbst zu machen ist Stoff knoten.

Auf dem Foto sieht man meinen ersten Versuch dazu: Ich gebe zu, dass ich daran noch ein bisschen arbeiten muss ;-))
Es ist winzig (ca. 0,5 cm / 0.2 inches) und aus einem sehr leichten Stoff gemacht, der ziemlich fusselte. Ich dachte, dass das interessant aussehen könnte, statt dessen sieht es unfertig aus.
Zurück zum Reißbrett ;-)


Links:
Geknotete Stoffknöpfe und -perlen

Bei unikatissimas:
Gehäkelte Knöpfe
Geperlte Perlen
Papierperlen
Stoffperlen

Acrylgefärbter Stoff

Acrylgefärbter Stoff

Als ich die Anleitung zum Färben von Stoff mit Acrylfarben fand, war ich hin und weg, weil ich glaube, dass ich jetzt meinen Stoff in den Farben gestalten kann, die ich möchte.
Ich habe es gleich ausprobiert, muss aber noch ein bisschen dran arbeiten (werde ich auch! ;-))
In einem zweiten Beitrag zeigt Debra noch, was sie mit den Papiertüchern macht, die sie zum Reinigen ihres Arbeitsplatzes verwendet hat: Ist das nicht Klasse?


Links:
Handgefärbte Stoffborten (englisch)
Gefärbte Papiertücher für Papier- und Stoffkunst (englisch)

Yoyo Brosche

Yoyo Brosche

Ich mag Yoyos, aber ich habe erst kürzlich eines ausprobiert. Und ich find’s niedlich.
Es ist aus glänzendem Polyester gemacht und mit einer kleinen Häkelblume und ein paar aufgestickten Perlen verziert (ich hasse Polyester auf der Haut zu haben, aber für Broschen und ähnliches finde ich es prima, weil es so glänzt).

 


Links:
Yoyo Projekte (englisch) (mit erläuternden Bildern)
Anleitung für ein Yoyo (englisch) (mit erläuternden Bildern)

Die Links funktionieren nicht mehr, jetzt stehen die Informationen hier:
Yoyo Projekte (englisch) (mit erläuternden Bildern)
Anleitung für ein Yoyo (englisch) (mit erläuternden Bildern)

Buchstaben-Schablonen

Buchstaben-Schablonen

Rosie zeigte uns ihre wundervollen geschnitzten Stempel und erwähnte, dass sie auch Buchstaben schnitzen möchte.
Ich bevorzuge Buchstaben-Schablonen, weil ich sie in so flexibler Weise einsetzen kann.
Auf dem ersten Foto sieht man eine Seite eines meiner Künstlerbücher, das ich noch beenden muss/möchte. Es hat das Thema ‚Farben‘ und ich habe das Wort ‚Pink‘ schabloniert. Auf dem anderen Bild sieht man die Schablone.

Und so habe ich es gemacht:

Man braucht:

  • Einfaches Papier
  • Verschiedene Schriften auf dem Computer
  • Durchsichtiges Klebeband
  • Skalpell

So geht’s:

  1. Das gewünschte Wort in der gewünschten Größe auf Papier drucken.
    Anmerkung: Man kann nur eine Schrift verwenden, aber ich fand verschiedene Schriften für jeden einzelnen Buchstaben ansprechender.
    Anmerkung: Am besten sind dicke Schriften, weil die sich leichter ausschneiden lassen.
  2. Transparentes Klebeband auf den Druck kleben.
  3. Die Buchstaben sorgfältig ausschneiden.
    Anmerkung: Das Klebeband macht das Papier etwas steifer, so dass das Schneiden leichter geht.
  4. Jetzt das Wort überall, wo man es hinhaben möchte, schablonieren (Papier, Karton, Stoff, Glas, Holz usw.).
    Anmerkung: Ich habe mit Filzstift rund um die Buchstaben gemalt und die Farbe mit den Fingern auf das Papier verschmiert.

Buchstaben-Schablonen Das Klebeband macht das Papier nicht nur steifer, sondern auch einigermassen wasserfest, sodass man es mehrfach mit nahezu allen möglichen Farben verwenden kann.
Wenn notwendig, kann man es vor dem Schneiden auf beide Seiten des Papiers kleben.

Man kann eine vergleichbare Anleitung zum Selberherstellen von beschichtetem Papier und Schablonen daraus auf instructables.com finden. Ich vermute, dass es für größere Schablonen besser geeignet ist, habe es aber nicht probiert.


Links:
Rosies geschnitzte Stempel

Anleitungen für Radiergummi-Stempel
Fotostempel Anleitung

Mein Artist Book

Anleitung für beschichtetes Papier und Schablonen daraus

Blumen Schlagen

Blumen Schlagen

Eines Tages fand ich eine Anleitung zum Blumen schlagen. Für mich klang das befremdlich und ich war sehr überrascht, was Menschen unschuldigen Blumen antun ;-) (wir haben ja schon gesehen, dass Leute Blumen nähen).
Die Ergebnisse jedenfalls sind atemberaubend!
Wie man auf dem Foto sieht, meine nicht: Ich schlug auf Taschentuch, statt Stoff und habe irgend etwas falsch gemacht. Aber dieses Experiment zeigte mir, dass ich nicht die Frau bin, kleine Blumen zu verprügeln ;-))


Links:
Blumen Schlagen
Inspiration: Google Bildergebnisse für ‚Flower Pounding‘

Hier bei unikatissima:
Genähte Blumen
Wandkunst

Gestempelte Applikationen

Gestempelte Applikationen

Viele von uns haben eine Menge wunderbarer Stempel (manche sind selbstgeschnitten, manchmal sogar von Fotos). Viele haben nicht nur auf Papier, sondern auch auf Stoff gestempelt.
Trotzdem fand ich die Idee, gestempelte Applikationen zu machen, toll!
Klasse, nicht?


Links:
Applikationen mit Stempeln selber machen (deutsch)

Hier bei unikatissima:
Radiergummi Stempel
Fotostempel